Einschreibung zu Vordiplomstudiengängen an Kroatischen Studien der Universität in Zagreb im akademischen Jahr 2019/2020 für Kroaten außerhalb Kroatiens

 

Online-Portal zur Einschreibung zu Vordiplomstudiengängen an Kroatischen Studien der Universität in Zagreb
für Kroaten außerhalb Kroatiens

Die Universität in Zagreb und das Zentrale Staatsamt für die Kroaten außerhalb der Republik Kroatien schlossen das Abkommen über die Förderung der Einführung von Einschreibungsquoten für die Kroaten außerhalb der Republik Kroatien, damit die Kroaten und ihre Nachkommen nach Kroatien zurückkehren und damit eine positive Wirkung auf den Verbleib der jungen Menschen in der kroatischen Gesellschaft ausgeübt wird, wodurch die demographische, wirtschaftliche und allgemeine Entwicklung der kroatischen Gesellschaft langfristig gestärkt wird. Die Schließung des Abkommens erfolgte nach der dritten Plenarsitzung des Rates der Regierung der Republik Kroatien für die Kroaten außerhalb der Republik Kroatien, die am 10. Dezember 2016 in Vukovar abgehalten wurde und in der beschlossen wurde, dass es nötig ist, besondere Einschreibungsquoten für jüngere Generationen der Kroaten außerhalb der Republik Kroatien zum Zweck ihrer Einschreibung zum Studium an Universitäten in der Republik Kroatien sowie Stipendien zum Studium für Angehörige der kroatischen Minderheit und Diaspora zu gewährleisten.  

Aus diesem Grund bestätigte der Senat der Universität in Zagreb eine besondere Einschreibungsquote für solche Kandidaten. An einzelnen Fakultäten (Bestandteilen) der Universität werden Eingangsprüfungsverfahren für solche Kandidaten nach besonders festgestellten Zulassungsbedingungen durchgeführt. 

Die vorgesehenen besonderen Einschreibungsquoten beziehen sich auf zwei Kategorien, die im Artikel 2 des Gesetzes über die Beziehungen der Republik Kroatien mit den Kroaten außerhalb der Republik Kroatien (Amtsblatt der Republik Kroatien Narodne novine 124/11 und 16/12): auf die Angehörigen der kroatischen Minderheit in europäischen Ländern (in der Republik Österreich, Republik Serbien, Republik Slowenien, in der Slowakischen Republik, in Rumänien, in der Republik Mazedonien, in Ungarn, in der Italienischen Republik, in Montenegro, in der Tschechischen Republik, in der Republik Kosovo und Republik Bulgarien) und auf die ausgewanderten Kroaten in überseeischen und europäischen Ländern sowie ihre Nachkommen. 

Informationen zur Einschreibung der jüngeren Generationen der Kroaten außerhalb der Republik Kroatien zum Studium an universitären Vordiplomstudiengängen an Kroatischen Studien der Universität in Zagreb

Die Anzahl der vorgesehenen Studienplätze für die Einschreibung der Kroaten außerhalb der Republik Kroatien ist wie folgt:

 

Studiengang Kombinationspflichtiges
Studium (zwei Fachgebiete)
Studium eines Fachgebietes
Demographie und kroatische Diaspora 10
Philosophie und Kultur 5
Kommunikationswissenschaft 3 2
Kroatologie 5 4
Latein 5
Geschichte 5 3
Psychologie 6
Soziologie 2 3
Insgesamt 35 18

 

An Kroatischen Studien der Universität in Zagreb können im Vordiplomstudium die folgenden Studiengänge gewählt werden:

  • Studium eines Fachgebietes und zwar: Kommunikationswissenschaft, Kroatologie, Geschichte, Psychologie und Soziologie
    oder
  • Kombinationspflichtiges Studium (zwei Fachgebiete) und zwar Kombination von: Demographie und kroatische Diaspora, Philosophie und Kultur, Kommunikationswissenschaft, Kroatologie, Latein, Geschichte und Soziologie.

 

Anmeldung zum Eingangsprüfungsverfahren

Die Bewerbungen der Kandidaten zur Einschreibung in das erste Jahr des Vordiplomstudiums werden wie folgt eingereicht:

  • im ersten Einschreibungstermin bis zum 7. Juli 2019 (Sonntag) um 23:59 Uhr nach mitteleuropäischer Sommerzeit
  • im zweiten Einschreibungstermin bis zum 15. September 2019 (Sonntag) um 23:59 Uhr nach mitteleuropäischer Sommerzeit

Die Bewerbungen sind über das Online-Portal EINSCHREIBUNG einzureichen.


Die Bewerbung muss die folgenden gescannten Unterlagen enthalten: 

  1. Staatsbürgerschaftsurkunde oder Auszug aus dem Buch der kroatischen Staatsbürger (falls der Kandidat kroatischer Staatsbürger ist) oder Bescheinigung/Beweis über ausländische Staatsbürgerschaft (falls der Kandidat ausländischer Staatsbürger ist),
  2. unterschriebene Erklärung über die Zugehörigkeit zum kroatischen Volk (falls der Kandidat ausländischer Staatbürger ist, ist die Erklärung hier herunterzuladen)
  3. Motivationsschreiben (in kroatischer, englischer, kastilischer/spanischer oder deutscher Sprache)  
  4. Zeugnisse der letzten vier Klassen der Mittelschule 
  5. Bescheinigung über Kroatischkenntnisse auf der Niveaustufe B2 oder C1 oder C2 (falls der Kandidat die Bescheinigung hat).

Unvollständige und nicht fristgemäß eingegangene Bewerbungen werden nicht in Erwägung gezogen. 

 

Zulassungsbedingungen:

  1. Zugehörigkeit zum kroatischen Volk mit Wohnsitz außerhalb der Republik Kroatien und von Bosnien und Herzegowina;
  2. abgeschlossene vierjährige Mittelschule, bzw. abgeschlossene letzte vier Jahre im Rahmen einer mindestens zwölfjährigen Schulung;
  3. Bereitschaft, nach Zagreb umzuziehen und dem Unterricht in kroatischer Sprache zu folgen. 

Kandidaten, die die oben angeführten Bedingungen erfüllen, treten zum Motivationsgespräch und zur Einschätzung der Kroatischkenntnisse an. Das Gespräch findet in Form eines Videoanrufes oder persönlich an Kroatischen Studien (Hrvatski studiji, Borongajska cesta 83d, Zagreb) statt, und zwar für den ersten Einschreibungstermin vom 9. bis zum 11. Juli 2019 und für den zweiten Einschreibungstermin vom 17. bis zum 19. September 2019. 

Bewertungselemente für die Rangliste der Kandidaten außerhalb der Republik Kroatien:

  1. 50% - allgemeiner Erfolg in der Mittelschule außerhalb von Kroatien und Bosnien und Herzegowina, bzw. in der letzten vier Klassen im Rahmen einer mindestens zwölfjährigen Schulung (Als Beweis dienen die Kopien der Zeugnisse für jede abgeschlossene Klasse der Mittelschule.);
  2. 25% - Motivation (wird anhand des Motivationsschreibens und des Gesprächs in Form eines Videoanrufes oder persönlich mit einem Mitglied des Eingangsprüfungsausschusses eingeschätzt);
  3. 25% - Kroatischkenntnisse (Als Beweis dient die Bescheinigung über Kroatischkenntnisse auf der Niveaustufe B2 oder C1 oder C2, oder das Gesprächs in Form eines Videoanrufes oder persönlich mit einem Mitglied des Eingangsprüfungsausschusses. Denjenigen Kandidaten, die nicht beweisen können, dass ihre Kroatischkenntnisse auf der Niveaustufe B2 sind, wird das als Bedingung für die Einschreibung in das zweite Studienjahr vorgeschrieben sein.)

Bei der Einschreibung unterschreiben die Kandidaten die Erklärung darüber, dass sie imstande sind, dem Unterricht in kroatischer Sprache zu folgen. 

Die vorläufige Rangliste der Kandidaten wird am 12. Juli 2019 auf der Webseite der Kroatischen Studien veröffentlicht. Der Einspruch auf die Rangliste ist innerhalb von 48 Stunden nach der Veröffentlichung der vorläufigen Rangliste zu erheben. Der Einspruch ist bei den Kroatischen Studien (Hrvatski studiji) ausschließlich per Email an hrvatiizvanrh@hrstud.hr von der bei der Bewerbung angeführten Email-Adresse zu erheben. Nicht fristgemäß eingegangene und von anderen Email-Adressen eingegangene Einsprüche werden nicht in Erwägung gezogen. 

Die endgültige Rangliste der Kandidaten wird am 15. Juli 2019 auf der Webseite der Kroatischen Studien veröffentlicht. 

 

Einschreibungstermine für zugelassene Kandidaten:

Die Einschreibung in das erste Jahr der universitären Vordiplomstudiengänge an Kroatischen Studien findet vom 16. bis zum 24. Juli 2019 statt. 

 

Zusätzliche Informationen über unsere Studiengänge finden Sie unter https://www.hrstud.unizg.hr/studiji

Für zusätzliche Fragen und Hilfe bei der Ausfüllung des Bewerbungsformulars und der Beschaffung der Unterlagen wenden Sie sich an hrvatiizvanrh@hrstud.hr


Bitno

Hrvatski studiji Sveučilišta u Zagrebu djeluju od 16. studenoga 1992. godine. Od 2017. ustrojeni su kao sveučilišni odjel za interdisciplinarno proučavanje tradicionalnih i suvremenih kulturoloških tema vezanih uz Republiku Hrvatsku, hrvatski narod i iseljeništvo, poput kulturne i intelektualne povijesti i zbilje, medijske i interpersonalne komunikacije, akcija društvenih skupina, ljudskoga doživljavanja i ponašanja, razvoj jezika, otvorenih političkih, kulturnih i socijalnih pitanja od nacionalnoga ili regionalnoga interesa.
Kao visokoobrazovna i znanstveno-istraživačka organizacija izvode studije na preddiplomskoj, diplomskoj i poslijediplomskoj razini. Studijski programi filozofije, hrvatskoga latiniteta, komunikologije, kroatologije, latinskoga jezika, povijesti, psihologije i sociologije, znanstvenoga i nastavničkoga smjera, usporedno uzimaju u obzir četiri sastavnice: 1. općeteorijsku i metodološku, 2. nacionalnu ili kroatološku, 3. europsku i 4. globalnu.

Adresa: Borongajska cesta 83d, Zagreb
© 2013. - 2019. Sveučilište u Zagrebu Hrvatski studiji. Sva prava pridržana. Webmaster
powered by QuiltCMS